HOME | IMPRESSUM | ENGLISH

   Fachartikel | Mikro-Nano-Integration | Innovation | Markt- und Messeberichte | Neue Produkte | News |   
 
FACHARTIKEL    2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006


55 Jahre Dehnungsmessstreifen (DMS) von Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

SENSOR MAGAZIN 4/November 2006
[Rubrik Chronik]


In der zweiten Hälfte der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts erinnerte man sich eines Effektes, den
Charles Wheatstone bereits 1843 in seiner ersten Veröffentlichung über die von ihm erfundene Brücken-
schaltung erwähnt: Es ist die Veränderung des Widerstandes eines elektrischen Leiters durch Einwir-
kung mechanischer Beanspruchung. William Thomson (1824 – 1905, seit 1892 Lord Kelvin) geht in einer
1856 veröffentlichten Arbeit näher darauf ein.
[mehr]


20 Jahre mikromechanische siliziumbasierte Drucksensoren

SENSOR MAGAZIN 4/November 2006
[Rubrik Chronik]


Siliziumbasierte mikromechanische Drucksensoren sind in unserer Alltagswelt beinahe allgegenwärtig.
Im Automobil gewährleisten sie optimale Betriebsbedingungen für den Motor, indem sie für das Motor-
steuergerät den Unterdruck im Ansaugtrakt und den barometrischen Umgebungsluftdruck ermitteln, sie
tragen als Bestandteil des Tankentlüftungssystems zum Schutz der Umwelt vor Kohlenwasserstoff-
Emissionen bei, und sie machen das Autofahren sicherer, in dem sie einen Druckverlust in einem Reifen
rechtzeitig feststellen.
[mehr]


Ohne Getriebe und ohne Batterie
Die neue Generation robuster Multiturn-Absolutgeber


SENSOR MAGAZIN 3/September 2006
[Rubrik Praxis]


Multiturn-Absolutgeber werden in der elektrischen Antriebstechnik eingesetzt, um die Position innerhalb
einer Umdrehung sowie die Anzahl der Umdrehungen zu erfassen. Nach dem Stand der Technik werden
die Umdrehungen mechanisch mit einem mehrstufigen Getriebe oder elektronisch mit Hilfe einer Stütz-
batterie gespeichert. Beiden Methoden haften allerdings Nachteile an.
Ein neues, patentiertes Verfahren kommt ohne Getriebe und ohne Batterie aus, indem es die Energie
zum Verarbeiten und Speichern selbst bei kleinsten Drehbewegungen aus einem Mikrogenerator gewinnt.
[mehr]


Robotik braucht Sensoren – heute und stärker noch in Zukunft

SENSOR MAGAZIN 3/September 2006
[Rubrik Praxis]


Die Robotik ist in den letzten drei Jahrzehnten zu einer Schlüsseltechnologie für die industrielle Fertigung
herangewachsen, durch die hohe Produktivität, verbunden mit gleich bleibend hoher Qualität bei flexiblen
und steigenden Stückzahlen, erzielt wird. Am Beginn des 21. Jahrhunderts befinden wir uns an einem
Entscheidungspunkt. Er führt zu einem viel weiteren Einsatz von Robotik, definiert als Maschinen, die
autonom Handlungen ausführen, dabei auch ihre Umgebung erkennen und auf Veränderungen selbsttätig
reagieren können.
[mehr]


Mehrdimensionale Objekterfassung mittels PMD-Sensorik

SENSOR MAGAZIN 2/Mai 2006
[Rubrik Praxis]


Photomischdetektoren, kurz PMD genannt, basieren auf dem Lichtlaufzeitprinzip und ermöglichen, ein
dreidimensionales Abbild der realen Szene zu erstellen. Ohne komplexen Aufbau oder rechenintensive
Algorithmen erfassen und ermitteln diese Halbleitersensoren direkt in jedem einzelnen Bildpunkt Hellig-
keiten und Entfernungen der beleuchteten Szene.
[mehr]


Europas Forschung – Die Weichen für die Zukunft sind gestellt!
Das 7. Rahmenprogramm kommt!


SENSOR MAGAZIN 2/Mai 2006
[Rubrik Im Brennpunkt]


Im April 2006 haben sich die EU-Staaten und das Europäische Parlament unter der österreichischen
Präsidentschaft auf einen Budgetkompromiss für die Jahre 2007 bis 2013 geeinigt. Das EU Budget für
diese längere Zeitdauer beträgt nun 864,4 Mrd. € oder 1,05 % des Bruttonationaleinkommens.
[mehr]


Platin im Auto

SENSOR MAGAZIN 1/März 2006
[Rubrik Praxis]


Sicherheit, Komfort und ständige Verfügbarkeit sind vorrangige Ziele bei der Entwicklung von Kraftfahr-
zeugen. Da kein Ganzes besser sein kann als seine Teile, kommen immer mehr Sensoren zum Einsatz,
die für den Masseneinsatz in Platin-Dünnschichttechnik gefertigt werden. Dieser Beitrag liefert einige Bei-
spiele zum Stand der Technik.
[mehr]


Magnetostriktive Sensorik – einfach vielfältig
Smarter Sensor meistert alle Anwendungen


SENSOR MAGAZIN 1/März 2006
[Rubrik Praxis]


Zur Erfassung von Positionen stehen dem Anwender viele unterschiedliche Messverfahren zur Verfügung.
Für eine absolute Weg- bzw. Positionsmessung bieten insbesondere magnetostriktive Sensoren erheb-
liche Vorteile. Sie messen Wege auch im schwierigen und rauen Industrieumfeld, wo es für andere Sensor-
technik bereits kritisch wird, präzise und zuverlässig.
[mehr]


2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006